Drucken

KLR Bau - Verursachungsgerechte Baubetriebsrechnung vom Bauprojekt- zum Betriebsergebnis

Veranstalter: BWI-Bau Veranstaltungstyp: Tagesseminar
Ort: Düsseldorf
Ansprechpartner: Kundenbetreuung

Frau Tenhaaf: (0211) 6703-293
Bescheinigung: Teilnahmebescheinigung
Kosten: 490,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer
Kosten (brutto): 583,10 EUR
neue Termine auf Anfrage

Detailausschreibung

 

KLR Bau - Verursachungsgerechte Baubetriebsrechnung vom Bauprojekt- zum Betriebsergebnis

 

Inhalt

  • Aufgaben der Baubetriebsrechnung
  • Organisation der Baubetriebsrechnung
    - Kostenrechnung
    - Leistungsrechnung
    - Ergebnisrechnung
    - Leistungsmeldung als notwendiges Organisationselement
    - Periodengerechte Betrachtung
    - Baubetriebsrechnung als Informationslieferant für die Unternehmensrechnung
  • Durchführung der Baubetriebsrechnung am Beispiel der Musterbau GmbH
    - Organisation und Ausgangslage
    - Ermittlung Primär- und Einzelkosten
    - Ermittlung der externen Leistung
    - Innerbetriebliche Leistungsverrechnung
    - Kostenstellen- und Kostenträgerauswertungen
    - Ergebnisermittlung
    - Ermittlung neuer Plan-Umlagen / Plan-Verrechnungssätze
    - Überleitung zur Unternehmensrechnung
  • Soll/Ist-Vergleichsrechnungen
    - Aufgabe der Soll/Ist-Vergleichsrechnungen
    - Arten von Soll/Ist-Vergleichsrechnungen
    - Kosten-Soll/Ist-Vergleich
  • Kosten-Soll/Ist-Vergleich des Beispiel-Projektes "Stützwand"
    - Analyse des Ist-Ergebnisses
    - Modifizierte Leistungsbewertung
    - Soll/Ist-Vergleich
    - Kostenarten-Soll/Ist-Vergleich

Ziel

Eine funktionierende und auf die individuellen Rahmenbedingungen eines Bauunternehmens zugeschnittene Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung ist die wesentliche Voraussetzung zur Steuerung eines Bauunternehmens. Wie diese optimal aufgebaut werden kann und wie ihre beiden Bausteine Bauauftragsrechnung (Kalkulation) und Baubetriebsrechnung (Betriebsbuchhaltung) zweckmäßigerweise ineinander spielen, erklärt seit vielen Jahren das von den Spitzenverbänden der deutschen Bauwirtschaft herausgegebene Standardwerk KLR Bau. Die 8., vollständig überarbeitete Neuauflage, die unter fachlicher Begleitung eines bundesweiten Arbeitskreises in den beiden letzten Jahren im BWI-Bau erstellt wurde, steht ab IV. Quartal 2016 zur Verfügung.

In den beiden Seminaren

  • KLR Bau - Sachgerechte Kosten- und Preisermittlung in Angebots-, Vertrags- und Arbeitskalkulation
  • KLR Bau - Verursachungsgerechte Baubetriebsrechnung vom Bauprojekt- zum Betriebsergebnis

erhalten alle Bauunternehmen, die entweder an einer Neuausrichtung des im Unternehmen praktizierten Systems interessiert sind oder aber zumindest überprüfen möchten, ob an bestimmten Stellen eine Änderung / Ergänzung des praktizierten Verfahrens sinnvoll ist, wertvolle Gestaltungshinweise.

Grundsätzlich sind beide Seminartage getrennt voneinander oder aber als Blockveranstaltung zu vergünstigten Sonderkonditionen buchbar.
Bei Buchung beider Seminare erhalten Sie einen Kombi-Rabatt von insgesamt netto 50,00 € / brutto 59,50 € (inkl. 19 % MwSt.)



In 3 Schritten zu Ihrem persönlichen Bildungsprogramm
Welche Zielgruppe suchen Sie?
Suche
Stichwort
Zeitraum: (TT.MM.JJJJ)
von
bis