Drucken

Erfa-Kreis: Wertemanagement, Compliance und Revision

Veranstalter: BWI-Bau Veranstaltungstyp: Workshop
Ort: Düsseldorf
Ansprechpartner: Kundenbetreuung

Frau Tenhaaf: (0211) 6703-293
Kosten: 480,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer
Kosten (brutto): 571,20 EUR
neue Termine auf Anfrage

Detailausschreibung


Erfahrungsaustauschkreis: Wertemanagement, Compliance und Revision

 

Diese erste Sitzung bildet den Auftakt zu unserem neuen Erfa-Kreis.

Nutzen Sie die Chance, diesen Kreis kennenzulernen und seien Sie von Anfang an dabei:
Werden Sie Gründungsmitglied!

 

Inhalt

  • Vorstellungsrunde
  • Wertemanagement
    -    Einführungsvortrag "Wertemanagement in Unternehmen, Greifbarkeit von Werten"
    -    Diskussion
         Referent:
         Dr. Frank Simon, Vorstand Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
    -    Aktuelle Entwicklung zum Forschungsauftrag des BWI-Bau im Kontext der Initiative
         Zukunft Bau "Compliance-Management und Unternehmensethik in der Bauwirtschaft"
  • Compliance und Revision
    -    Was wird unter "Compliance" verstanden?
    -    Praktisches Anwenden und Verstehen – unter Einsatz von IDEA und BRZ 7
         Referent:

         Dipl.-Kfm. Andreas Kietzmann, (IT-)Revisor der Wilh.-Werhahn KG
  •  Praxistipps für Wertemanagement-Systeme (WMS) und Compliance-
     Management-Systeme (CMS)

    -    Wie richte ich ein WMS/CMS ein?
    -    Welche Standards gibt es?
    -    Vermeidung von doppelter Arbeit – Stichwort Betriebshandbuch
         Referent:

         CISA, Dipl.-Kfm. Sascha Wiehager, Ressortleiter Bauunternehmensrechnung /
         IT-gestützte Geschäftsprozesse

 

Ziel

Der Erfahrungsaustauschkreis Wertemanagement / Compliance und Revision richtet sich an Führungskräfte und Verantwortliche im Bereich Wertemanagement, Compliance und Revision. Durch eine ganzheitliche Betrachtung der Themenkreise sollen bestehende Standards sowie aktuelle Entwicklungen sinnvoll zusammengeführt werden. Ohne eine durchgängige Unternehmensstrategie stellen sogenannte Compliance- und Wertemanagementsysteme keinen Mehrwert für die Unternehmensführung dar. Es geht darum Erträge freizusetzen ohne dabei die Organisationen eines Bauunternehmens zu "überfrachten".



In 3 Schritten zu Ihrem persönlichen Bildungsprogramm
Welche Zielgruppe suchen Sie?
Suche
Stichwort
Zeitraum: (TT.MM.JJJJ)
von
bis